Casino Holdem: Erfahrungen & Test

  • Casino Holdem erinnert stark an den bekannten "Verwandten" Texas Holdem Poker!
  • Bei Casino Holdem wird nur gegen den Dealer gespielt!
  • Es geht hauptsächlich um Intuition und Kartenglück!
  • Anders als bei anderen Glücksspielen, liegt der Ursprung vom Casino Holdem nicht mehrere Jahrhunderte zurück!
Spiele Casino Holdem im besten Casino:​

Empfehlung: Die besten Casinos, um Casino Holdem zu spielen:

Casino Logo TabelleCasino VorteileBonusButtons

Börsennotiertes Mutterunternehmen!
Starkes VIP-Programm und viele Promotionen!
Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen!

250€
Bonusbedingungen: Bonus + Einzahlung 40x umsetzen, Teilnahme ab 18.

Casino Club Erfahrung

Bonus sichern!

Großer Willkommensbonus!
Spiele in Demoversion verfügbar!
Über 1.000 Spiele im Portfolio!

500€
Bonusbedingungen: Bonus + Einzahlung 30x umsetzen, Teilnahme ab 18.

Casumo Erfahrung

Bonus sichern!

Spiele von Merkur und weiteren Top-Entwicklern!
Alle Spiele ohne Download spielbar!
Offizielle Lizenz aus Schleswig-Holstein!

50€
Bonusbedingungen: Bonus + Einzahlung 30x umsetzen, Teilnahme ab 18.

DrückGlück Erfahrung

Bonus sichern!

Über 700 Spiele verfügbar!
Treueprogramm für bestehende Kunden!
Spielbar im Browser und als Download-Version!

700€
Bonusbedingungen: Bonus 50x umsetzen, Teilnahme ab 18.

Red Flush Erfahrung

Bonus sichern!

Seriöser Anbieter mit Präsenz im TV!
Enorm große Spielauswahl mit Top-Providern!
Auch als Mobile App verfügbar!

740€
Bonusbedingungen: Bonus + Einzahlung 30x umsetzen, Teilnahme ab 18.

Wunderino Erfahrung

Bonus sichern!

Lukrativer Willkommensbonus mit Freispielen!
Kostenloser Fun Modus!
Äußerst großes Spiele Portfolio!

150€
Bonusbedingungen: Bonus 45x umsetzen, Teilnahme ab 18.

Rizk Erfahrung

Bonus sichern!

Attraktive Spielauswahl mit Top-Games!
Kundensupport im Live-Chat erreichbar!
Lizenziert durch die Glücksspielbehörde Malta!

200€
Bonusbedingungen: Bonus 48x umsetzen, Teilnahme ab 18.

Cashimashi Erfahrung

Bonus sichern!

Seriöser Anbieter mit langer Erfahrung!
Starkes Portfolio mit Spielen!
Aktionen für Bestandskunden!

500€
Bonusbedingungen: Bonus 30x umsetzen, Teilnahme ab 18.

Cherry Casino Erfahrung

Bonus sichern!

Top-Portfolio dank starker Entwickler!
Aktionen für Bestandskunden!
Starkes mobiles Portfolio!

250€
Bonusbedingungen: Bonus + Einzahlung 25x umsetzen, Teilnahme ab 18.

Guts Erfahrung

Bonus sichern!

Börsennotierter Mutterkonzern!
Ein- und Auszahlungen mit Paypal möglich!
Tägliche Highlights, Promotionen & Treueprogramm!

140€
Bonusbedingungen: Bonus 30x umsetzen, Teilnahme ab 18.

888 Casino Erfahrung

Bonus sichern!

Alle Informationen zu Casino Holdem:

Ich kann durchaus sagen, dass das Casino Holdem die Welt der internationalen Casinos und Spielbanken im Sturm erobern konnte. Das Kartenspiel erinnert stark an den bekannten „Verwandten“ vom Texas Holdem Poker, bzw. genauer gesagt an ein Heads-Up-Duell. Immerhin wird beim Casino Holdem nicht gegen mehrere andere Spieler gespielt, sondern lediglich gegen den Dealer. Bluffs sind ausgeschlossen, ebenso kannst Du getrost den Taschenrechner für mögliche mathematische Berechnungen stecken lassen. Beim Casino Holdem ist Intuition gefragt – und natürlich ein gewisses Kartenglück.

Geschichte des Casino Holdem: Das musst Du wissen

Als echter Casino-Experte solltest Du natürlich auch ein paar Hintergründe zu diesem Spiel kennen. Die Historie des Kartenspiels ist auch denkbar interessant. Entwickelt worden sein soll das Spiel von Stephen Au-Yeung kurz vor der Jahrtausendwende. Au-Yeung wollte allerdings gar kein eigenes Spiel entwickeln, sondern lediglich einem Freund beibringen, wie das prominente Texas Holdem Poker gespielt werden kann. Nach und nach wurde das Spiel weiterentwickelt und verbreitete sich anschließend im Jahre 2000 als klassisches Casinospiel in verschiedenen Casinos dieser Welt. Als besondere Vorreiter gelten die Flamingo Hilton Hotels in Atlantic City und Las Vegas, nur rund zwei Jahre später fand das Spiel auch seinen Weg in die europäischen Spielbanken. Anders als bei vielen anderen Glücksspielen, liegt der Ursprung vom Casino Holdem also nicht mehrere Jahrhunderte zurück. Es handelt sich vielmehr um ein junges und modernes Kartenspiel.

Spielablauf und Regeln: Wie wird Casino Holdem gespielt?

Wie schon erwähnt, handelt es sich beim Casino Holdem um ein Spiel, welches von Dir allein gegen den Dealer gespielt wird. Die Spielrunde beginnt damit, dass Du einen Einsatz platzieren musst. Dieser wird als Ante bezeichnet. Der Mindesteinsatz und der Maximaleinsatz für den Ante variieren, in der Regel ist der Einstieg aber bereits mit wenigen Cent möglich. Der Maximaleinsatz liegt wiederum bei mehr als 1.000 Euro pro Runde, weshalb auch erfahrene Casino-Fans und Highroller das Spiel besonders schätzen. Weiter geht es jetzt mit dem Austeilen der Karten. Der Dealer erhält zwei verdeckte Karten, Du als Spieler ebenfalls. In der Mitte des Tisches werden dann drei offene Gemeinschaftskarten aufgedeckt – der Flop. Die Gemeinschaftskarten werden dazu verwendet, um eine Fünf-Blatt-Hand mit den eigenen Karten zusammenzustellen.

Gefordert ist nun der Dealer. Dieser muss einen Einsatz in Höhe des zweifachen Antes eines Spielers aufbringen. Hast Du also einen Einsatz von einem Euro aufgebracht, muss der Dealer zwei Euro als Einsatz aufbringen. Du kannst jetzt entscheiden, ob Du mitgehen möchtest. Dies wird als Call bezeichnet. Ist Dir Dein Blatt zu schlecht, kannst Du folden und aussteigen. Die Wertung der Blätter ist grundsätzlich wie beim altbekannten Poker. Die niedrigste Hand wäre also ein Paar, die höchste Hand des Spiels ist der Royal Flush.

Solltest Du gecallt haben, geht es mit zwei Gemeinschaftskarten weiter, die als Turn und als River bezeichnet werden. Anschließend gilt, dass das beste Blatt aus fünf Karten die Runde gewinnt. Wichtig: Der Dealer muss mindestens ein paar Vieren aufweisen können, um eine sogenannte qualifizierende Hand zu haben. Kann der Dealer diese nicht bilden, gibt es Deinen Einsatz zurück. Wurde ein Einsatz gecallt, liegt die Auszahlung für Gewinne bei 1:1 – „Even Money“. Ein weiterer Bestandteil des Spiels sind die Bonuseinsätze, mit denen die Auszahlung deutlich erhöht werden kann. Was Du darüber wissen musst, zeige ich Dir jetzt.

Die Bonuseinsätze beim Casino Holdem

Die Bonuseinsätze sind ein entscheidender Bestandteil beim Casino Holdem. Plaziert werden können diese zu Beginn einer Hand. Hier musst Du als Spieler den Ante setzen, kannst gleichzeitig aber auch einen Bonuseinsatz platzieren. Entscheidend für diesen Bonuseinsatz ist das erste Fünf-Karten-Blatt im Spiel. Um mit dem Bonuseinsatz einen Gewinn einzufahren, muss der Ante des Dealers immer gecallt werden. Wer nicht callt, verliert also seinen eigenen Ante und den Bonuseinsatz. Zusätzlich dazu gibt es einen Gewinn nur, wenn mindestens ein Paar Asse auf der eigenen Hand zu finden ist. Mit welchen Quoten Ante und Bonuseinsatz dann ausgezahlt werden, hängt wenig überraschend von Deiner siegreichen Hand ab. Nachfolgend siehst Du, welche Hand welche Auszahlung für die Ante- und Bonuseinsätze mit sich bringt. Achtung: Hierbei handelt es sich um ein generelles Beispiel zur Orientierung. Von Casino zu Casino können die Auszahlungsquoten nach meinen Erfahrungen

BlattAnte OddsBonus Odds
Paar Asse bis Straight-7:1
Straight oder niedriger1:1-
Flush2:120:1
Full House3:130:1
Vierling10:140:1
Vierling20:150:1
Royal Flush100:1100:1

Casino Holdem für Anfänger: Tipps für den Einstieg

Der Einstieg beim Casino Holdem ist auch für Anfänger in meinen Augen problemlos möglich. Dadurch, dass hier nur gegen den Dealer gespielt wird, sind alle im Spiel befindlichen Karten recht schnell ersichtlich. Komplizierte Berechnungen, wie sie zum Beispiel beim Black Jack durchgeführt werden, entfallen. Viel kommt hier auf Deine hoffentlich richtige Entscheidung und die ausgeteilten Karten an. Anfänger sollten sich immer an die Tische mit einer niedrigen Einsatzvorgabe halten. Nach oben hin sind den Tischen im Prinzip keine Grenzen gesetzt, nach unten hin muss aber auf ein Minimum geachtet werden. Ich habe mich zu Beginn meiner Zeit an die Tische mit den niedrigsten Vorgaben gehalten und mich Stück für Stück hochgearbeitet. Diese Herangehensweise kann ich wärmstens empfehlen, da übertrieben Verluste vermieden werden können. Ist der Kontostand gewachsen und wurden genügend Erfahrungen gesammelt, geht es an die Tische mit höheren Einsatzmöglichkeiten.

Gleichzeitig ist es in meinen Augen ratsam, als Anfänger den Bonuseinsatz erst einmal zu ignorieren. Selbst den Profis ist dieser in der Regel nicht zu empfehlen, da der Hausvorteil bei einer Bonuswette höher ist als beim regulären Spiel einer Hand. Dementsprechend sollten diese Einsätze gespart werden – auch wenn die hohen Auszahlungsquoten der Bonuswetten verlockend sind. Ebenfalls ein wichtiger Rat für Anfänger: Obwohl es sich um einen „Verwandten“ vom Texas Holdem handelt, sollte Casino Holdem nicht mit der gleichen Einstellung gespielt werden. Beim Texas Holdem gibt es zahlreiche Karten, für die sich ein Einsatz nicht lohnt. Beim Casino Holdem ist das anders. Was das genau bedeutet, zeige ich Dir jetzt.

Hände beim Casino Holdem: Welche sollte ich spielen und welche wegwerfen?

Verschiedene Statistiken besagen, dass ein Spieler beim Casino Holdem mehr als 80 Prozent der Hände spielen sollte. Anders gesagt: Ein Fold kommt nur bei wirklich schlechten Händen in Frage. Gespielt werden sollten immer Hände mit einem Ass oder einem König, da es sich um die beiden höchsten Karten des Spiels handelt. Zusätzlich dazu sollte jedes Paar mitgenommen werden, das Gleiche gilt für Anzeichen von Straßen. Sind also bereits vier Karten in einer Reihe vorhanden, sollte die Hand zu Ende gespielt werden. Bei einem sogenannten Flush-Draw, also vier Karten einer identischen Farbe, gilt genau die gleiche Ansage.

Nicht gespielt werden sollten generell nur Hände, die unsuited (nicht eine Farbe), unterhalb der 7 und unconnected (nicht nebeneinander) sind. Typische Blätter zum Wegwerfen wären also beispielsweise ein 2 und eine 5 oder eine 3 und eine 6. Doch warum werden eigentlich fast alle Hände beim Casino Holdem gespielt? Der Grund hierfür ist simpel. Du spielst nur gegen den Dealer und dieser braucht mindestens ein Paar Vierer. Ansonsten bekommst Du Deinen Einsatz zurück und gewinnst mögliche Ante entsprechend der Stärke Deiner Hand. 

Casino Holdem online spielen

Mir hat es zu Beginn geholfen, das Casino Holdem online in verschiedenen Casinos zu spielen. Verschiedene Casinos deshalb, weil die unterschiedlichen Auszahlungsquoten und Spielweisen genauer unter die Lupe genommen werden können. Wie schon erwähnt, wird nicht überall die gleiche Auszahlungsquote für identische Hände angeboten. Darüber hinaus ist das Casino Holdem online aber in meinen Augen auch sehr gut zum Testen und Kennenlernen geeignet. In vielen Fällen wird eine Demoversion des Spiels angeboten, so dass Du keine eigene Einzahlung durchführen musst. Gespielt wird dann mit Spielgeld, ein Verlust lässt sich verschmerzen.

Geht es an das Echtgeld-Spiel, kannst Du in zahlreichen Casinos zwischen dem regulären Casino-Bereich und dem Live-Dealer-Portfolio wählen. Casino Holdem online live zu spielen, steigert in meinen Augen den Nervenkitzel noch einmal deutlich. Die Casino-Atmosphäre sorgt für ein wohliges Spielgefühl, gleichzeitig führen die Dealer für gewöhnlich sicher durch die Spielrunden.

Fazit: Casino Holdem ist ein Muss für Casino-Fans

Kaum ein Casinospiel ist so einfach zu erlernen wie das Caisno Holdem. Du musst Dir hier im Prinzip nur die Wertungen der unterschiedlichen Hände einprägen und bist bestens für die Action am Spieltisch vorbereitet. Gespielt wird nach einem simplen Prinzip „Du gegen den Dealer“, andere Mitspieler gibt es nicht. Gerade für Anfänger ist das angenehm, da so auch keine komplizierten Berechnungen zu verbleibenden Karten oder ähnlichem durchgeführt werden müssen. Im Wesentlichen kommt es nach meinen Erfahrungen auf die richtigen Entscheidungen zur richtigen Zeit an. Wer dann auch noch mit dem notwendigen Kartenglück ausgestattet ist, kann am Casino Holdem Tisch richtig groß abräumen.

Casino Holdem: Jetzt spielen!
  • Casino Holdem erinnert stark an den bekannten "Verwandten" Texas Holdem Poker
  • Bei Casino Holdem wird nur gegen den Dealer gespielt
  • Es geht hauptsächlich um Intuition und Kartenglück
  • Anders als bei anderen Glücksspielen, liegt der Ursprung vom Casino Holdem nicht mehrere Jahrhunderte zurück