Craps online spielen: Gewinnchancen & Regeln!

  • Craps ist ein traditionsreiches Casinospiel, welches vor allem in den USA viel gespielt wird!
  • Abgeleitet ist Craps vom Spiel Hazard, welches bereits 1813 erfunden wurde!
  • Gespielt wird Craps online und im Casino meist nur noch gegen den Dealer/die Bank!
  • Mit Hilfe verschiedener Strategien kann der Hausvorteil des Casinos gesenkt werden!
Spiele Craps im besten Casino:​

Empfehlung: Die besten Casinos, um Craps zu spielen:

Casino Logo TabelleCasino VorteileBonusButtons

Börsennotiertes Mutterunternehmen!
Starkes VIP-Programm und viele Promotionen!
Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen!

250€
Bonusbedingungen: Bonus + Einzahlung 40x umsetzen, Teilnahme ab 18.

Casino Club Erfahrung

Bonus sichern!

Seriöser Mutterkonzern mit langer Erfahrung!
Offizielle Lizenz aus Gibraltar vorhanden!
Portfolio als Web- und Download-Version!

500€
Bonusbedingungen: Bonus + Einzahlung 25x umsetzen, Teilnahme ab 18.

Casino LV Erfahrung

Bonus sichern!

Seriöser und börsennotierter Mutterkonzern!
Über 1.600 Spiele im Portfolio zu finden!
Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen!

100€
Bonusbedingungen: Bonus 40x umsetzen, Teilnahme ab 18.

Vera John Erfahrung

Bonus sichern!

Spiele von Merkur und weiteren Top-Entwicklern!
Alle Spiele ohne Download spielbar!
Offizielle Lizenz aus Schleswig-Holstein!

50€
Bonusbedingungen: Bonus + Einzahlung 30x umsetzen, Teilnahme ab 18.

DrückGlück Erfahrung

Bonus sichern!

Casino-Bonus für Neukunden wählbar!
Börsennotierter Mutterkonzern!
Große Auswahl mit einigen exklusiven Spielen!

100€
Bonusbedingungen: Bonus 35x umsetzen, Teilnahme ab 18.

Mr Green Erfahrung

Bonus sichern!

Seriöser Mutterkonzern mit Börsennotierung!
Neukundenbonus aus zwei Angeboten wählbar!
Casino-Software vom Entwickler Playtech!

500€
Bonusbedingungen:Einzahlung + Bonus 25x umsetzen, Teilnahme ab 18.

SCasino Erfahrung

Bonus sichern!

Erfahrener und seriöser Anbieter!
Starke mobile Lösung!
Durchschnittliche Auszahlungsrate fast 97%!

200€
Bonusbedingungen: Bonus 30x umsetzen, Teilnahme ab 18.

NetBet Erfahrung

Bonus sichern!

Attraktive Spielauswahl mit Top-Games!
Kundensupport im Live-Chat erreichbar!
Lizenziert durch die Glücksspielbehörde Malta!

200€
Bonusbedingungen: Bonus 48x umsetzen, Teilnahme ab 18.

Cashimashi Erfahrung

Bonus sichern!

Viele Top-Provider am Angebot beteiligt!
Spannende Promotionen für bestehende Kunden!
Lizenziert durch die Behörden Curacaos!

500€
Bonusbedingungen: Bonus + Einzahlung 30x umsetzen, Teilnahme ab 18 Jahren.

1Bet.com Erfahrung

Bonus sichern!

Über 1.600 Spielautomaten im Portfolio!
Maltesische Lizenz der Malta Gaming Authority!
Regelmäßige und faire Bonusaktionen!

111€
Bonusbedingungen: Bonus 40x umsetzen, Teilnahme ab 18.

Intercasino Erfahrung

Bonus sichern!

Alle Informationen zu Craps:

Craps kann in Deutschland im Vergleich der zahlreichen Glücksspiele problemlos als „Underdog“ bezeichnet werden. In der Regel kennen dieses Spiel nur „eingefleischte Zocker“, was eigentlich verwunderlich ist. Craps bietet nämlich Gewinnchancen, bei denen andere Spiele blass vor Neid werden müssen. Der Nervenkitzel kommt trotzdem niemals zu kurz, denn es gibt auch denkbar schlechte Einsatzmöglichkeiten bei diesem Game. Nachfolgend zeige ich Dir einmal alle Spielregeln, nützliche Tipps und alles, was Du noch über das Spiel Craps wissen musst.

Craps im Überblick: Interessante Fakten zum Spiel

  • Craps ist ein traditionsreiches Casinospiel, welches vor allem in den USA viel gespielt wird.
  • In Deutschland ist das Spiel vergleichsweise unbekannt.
  • Abgeleitet ist Craps vom Spiel Hazard, welches bereits 1813 erfunden wurde.
  • Einige Einsätze versprechen hohe Gewinnchancen.
  • Gespielt wird Craps online und im Casino meist nur noch gegen den Dealer/die Bank.
  • Mit Hilfe verschiedener Strategien kann der Hausvorteil des Casinos gesenkt werden.

Craps Spielregeln

Craps ist nach meinen Erfahrungen deshalb bei vielen Spielern so beliebt als Casino Spiel, weil es einfach zu spielen ist und enorm viel Unterhaltung liefert. Zunächst einmal musst Du aber die Craps Spielregeln verstehen. Beim Spiel handelt es sich um ein Würfelspiel, in welchem die Augenzahl der Würfel über Gewinn oder Verlust entscheidet. Der Blick geht in diesem Zusammenhang erst einmal auf das Spielfeld. Dieses sieht auf den ersten Blick kompliziert aus, besteht im Prinzip aber nur aus unterschiedlichen Setzfeldern. Spieler platzieren ihre Einsätze auf die Felder und geben damit an, welches Ergebnis sie aus den zwei Würfeln erwarten. Der Dealer setzt jeweils gegen den Einsatz. Kleiner Exkurs: Ursprünglich wurde Craps nicht gegen die Bank, sondern als Spiel Spieler gegen Spieler gespielt. Dementsprechend haben damals die anderen Spieler gegen den Einsatz eines Spielers gewettet.

Die Spieler, auch Shooter genannt, würfeln jetzt nacheinander die beiden Würfel. Was dann geschieht, hängt von der jeweiligen Augensumme der Würfel ab. Im ersten Wurf gilt Folgendes:

  • Würfelt der Shooter eine 7 oder 11, hat er einen Natural und gewinnt sofort.
  • Würfelt der Shooter eine 2, 3 oder 12, ist dies ein Crap und der Shooter verliert sofort.
  • Werden eine 4, 5, 6, 8, 9 oder 10 gewürfelt, gilt dies als Point und es wird vom Shooter noch einmal gewürfelt.

Ab dem zweiten Wurf gilt dann:

  • Würfelt der Shooter seinen Point aus der ersten Würfelrunde, gewinnt er.
  • Würfelt der Shooter eine 7, verliert er sofort.
  • Würfelt er eine andere Augensumme, wird erneut gewürfelt

Gut zu wissen: Die Wahrscheinlichkeit, als Shooter eine Spielrunde zu gewinnen, liegt bei 49,29 Prozent. Die Wahrscheinlichkeit der Fader bzw. des Dealers liegt etwa um 1,41 Prozent höher.

Setzmöglichkeiten: Die bekanntesten Craps Wetten

Craps ist einfach zu verstehen. Das gilt auch für die Setzmöglichkeiten, die praktischerweise jederzeit auf dem Tisch vor Dir liegen. Das Gute: Häufig werden hier nur wenige bekannte Wetten gespielt. Das hat seinen Grund: Die bekanntesten Wetten sind beim Craps gleichzeitig auch die einfachsten Wetten. Und ganz schlecht sieht der Hausvorteil aus Deiner Sicht in diesen Fällen auch nicht aus. Welche bekannten Craps Wetten es gibt, siehst Du hier:

Pass-Wette

Eine Pass-Wette ist die bekannteste Wette im Spiel. Blicken wir noch einmal zurück auf unseren Spielablauf, ist die Pass-Wette genau die dazugehörige Wette. Du gewinnst also bei den angesprochenen Ereignissen bzw. dann, wenn auch der Shooter gewinnt.

Dont Pass

Die Dont-Pass-Wette wird oftmals auch als Wette gegen den Tisch bezeichnet. Es handelt sich um das genaue Gegenteil zur Pass-Wette. Du setzt also darauf, dass der Shooter verliert. Entscheidend sind für Dich genau umkehrte Ergebnisse der Würfelrunden. Würfelt der Shooter im ersten Wurf eine 2, 3 oder 12, verliert der Shooter. Mit einer Dont-Pass-Wette würdest Du in diesem Fall gewinnen.

Come-Wette

Eine ganz ähnliche Wettart beim Craps wie die Pass-Wette ist die Come-Wette. Gespielt wird diese, wenn die Spielrunde läuft und der erste Würfelwurf eine zweite Würfelrunde hervorbringt. Wird vom Shooter eine 7 oder 11 geworfen, ist die Come-Wette gewonnen. Bei einem Crap hättest Du verloren.

Dont Come

Auch zur Come-Wette gibt es das passende Gegenstück: Die Dont-Come-Wette. Diese wird auf das genaue Gegenteil platziert. Ebenfalls in der laufenden Spielrunde. Wirft der Shooter einen Crap, gewinnst Du mit der Dont-Come-Wette. Wirft der Shooter eine 7 oder 11, hast Du mit dieser Wette verloren.

Sonderfall Odds Wetten: Den Hausvorteil gen Null senken

Bei den von mir genannten Craps Wetten liegt der Hausvorteil des Casinos niemals höher als 1,41 Prozent. Das ist enorm gut, dennoch lässt sich der Wert weiter reduzieren. Hierfür kommen die sogenannten Odss Wetten ins Spiel. Dieses Thema bietet enormes Potenzial, weshalb ich Dir diesen Sonderfall nicht vorenthalten möchte. Bei der Odds Wette handelt es sich um eine sogenannte Nebenwette (Sidebet), der zusätzlich zum regulären Spieleinsatz platziert werden kann – allerdings erst, nachdem im ersten Würfelwurf ein Point erspielt wurde. Hast Du bereits eine Pass-Wette oder Come-Wette platziert, werden die Odds „genommen“, bei einer Dont-Pass- oder Dont-Come-Wette werden die Odds „gelegt“.

Mit den Odds Wetten wird die eigene Wette also noch einmal gestärkt. Werden der Point oder die 7 geworfen, gewinnen also je nach Wettarten beide Wetten. Die Besonderheit: Die Odds Wetten zahlen hohe Gewinne aus. Bei 4 und 10 im Verhältnis 2:1, bei 5 und 9 im Verhältnis 3:2 und bei 6 und 8 im Verhältnis 6:5. Der Hausvorteil wird dadurch erhöht. Je höher das Limit für die Odds Wetten liegt, desto geringer fällt der Heimvorteil aus. Darf bei einer Nebenwette das doppelte Tischlimit platziert werden, sinkt der Hausvorteil auf rund 0,6 Prozent. Ist sogar eine Nebenwette im fünffachen des Tischlimit möglich, sinkt der Hausvorteil auf nur 0,3 Prozent.

Anfängerfehler vermeiden: Finger weg von diesen Wetten!

Meine persönliche Erfahrung zeigt, dass mit den Pass- und Come-Wetten der Spielspaß bereits hoch ist und das Verlustrisiko in Grenzen gehalten werden kann. Anfänger neigen jedoch dazu, auch die zahlreichen weiteren Wettmöglichkeiten im Spiel auszuprobieren. Das ist oftmals eine schlechte Idee, da die Wahrscheinlichkeiten gegenüber den Come- und Pass-Wetten nicht verbessert werden. Von den vermeintlich höheren Gewinnmöglichkeiten solltest Du Dich nicht locken lassen. Nachfolgend zeige ich Dir, welche vier Wetten Du meiner Meinung nach vermeiden solltest:

Any 7

Any 7 ist als Wette nur etwas für echte „Zocker“. In diesem Fall winkt eine enorm hohe Auszahlungsquote von 5:1, die Verlustgefahr bei dieser Wette ist aber riesig. Du gewinnst nur, wenn Du eine sieben würfelst. Bei jeder anderen Zahl hast Du Deinen Einsatz verloren.

Big 6 oder Big 8

Es gibt kein Argument dafür, die sogenannten Big 6 oder Big 8 Wetten beim Craps zu spielen. Die Auszahlungsquote liegt bei 1:1, Du kannst also keine überdurchschnittlichen Gewinne einkassieren. Im Prinzip handelt es sich somit lediglich um Place Wetten mit deutlich schlechteren Wahrscheinlichkeiten.

Horn oder Horn High

Bei der sogenannten Horn-Wette wird der Einsatz geteilt und auf vier Zahlen gesetzt. Die Horn-High-Wette geht noch einen Schritt weiter und verteilt den Einsatz auf fünf Zahlen. Gewonnen wird jeweils nur, wenn eine der vier oder fünf Zahlen geworfen wird. Bei allen anderen Zahlen verlierst Du.

Aces/2 oder Boxcars/12

Mit 30:1 ist die Auszahlungsquote für Aces/2 und Boxcars/12 verlockend hoch. Davon solltest Du Dich aber nicht beeindrucken lassen. Für den Gewinn der Aces muss eine 2 geworfen werden, für den Gewinn der Boxcars eine 12. Zeigen die Würfel einen anderen Wert, ist der Einsatz verloren.

Craps online kostenlos spielen

Als ich zum ersten Mal einen Einsatz beim Craps platziert habe, musste ich mich ganz schön umgucken. Das Spiel ist zwar recht simpel, läuft aber in einer beeindruckenden Geschwindigkeit ab. Für Neulinge kann das zum Problem werden, da keine Zeit für lange Überlegungen und die nächsten Schritte bleibt. Ich empfehle Dir daher auf jeden Fall, Dich online erst einmal intensiv mit einer Demoversion des Spiels zu beschäftigen. So kannst Du Craps online kostenlos spielen und riskierst nicht den Verlust Deines eigenen Geldes. Die grundlegenden Möglichkeiten und Funktionen lernst Du so aber trotzdem schon kennen. Mir haben diese Demoversionen am Anfang enorm geholfen und ich denke, dass Sie das auch bei Dir tun werden.

Craps FAQ: Die häufigsten Fragen zum Spiel

Warum ist Craps ein interessantes Casinospiel?

Wer Craps bisher noch nicht für sich entdeckt hat, sollte sich mit dem Spiel zeitnah intensiv beschäftigen. Das Spiel macht nicht nur richtig viel Spaß, sondern bringt einen geringen Hausvorteil mit sich und ist einfach zu verstehen.

Wo kann ich Craps spielen?

Craps wird in jedem renommierten Online Casino angeboten. Nicht nur online, sondern auch in Spielbanken auf der ganzen Welt wird das Spiel angeboten. Besonders beliebt ist der Würfelspiel-Klassiker in den USA.

Wie hoch ist der Hausvorteil beim Craps?

Der Hausvorteil richtet sich beim Craps nach den Wetten der Spieler. Mit den Pass- und Come-Wetten liegt der Hausvorteil bei 1,41 Prozent. Mit den Dont-Pass- und Dont-Come-Wetten bei 1,36 Prozent. Durch Sidebets, die sogenannten Odds Wetten, kann der Hausvorteil weiter verringert werden.

Kann ich Craps kostenlos spielen?

Craps wird online kostenlos angeboten. In diesen Fällen handelt es sich um Demoversionen, in denen Du mit einem virtuellen Guthaben spielen kannst. Du kannst kein echtes Geld verlieren, weshalb die Demos zum Kennenlernen optimal geeignet sind. Zudem kannst Du nach meinen Erfahrungen verschiedene Promotionsangebote oder Boni nutzen.

Craps: Jetzt spielen!
Craps Logo
  • Craps ist ein traditionsreiches Casinospiel, welches vor allem in den USA viel gespielt wird
  • Abgeleitet ist Craps vom Spiel Hazard, welches bereits 1813 erfunden wurde
  • Gespielt wird Craps online und im Casino meist nur noch gegen den Dealer/die Bank
  • Mit Hilfe verschiedener Strategien kann der Hausvorteil des Casinos gesenkt werden