Testsieger: Bestes Casino!
  • Sehr hoher Bonus!
  • Schnelle Auszahlung!
4.5/5
Bonus: bis zu
Testsieger: Meister Bonus!
  • Meister Bonus!
  • Schnelle Auszahlung!
4.5/5
Bonus: bis zu
Testsieger: Bestes Casino!
  • Sehr hoher Bonus!
  • Schnelle Auszahlung!
4.5/5
Bonus: bis zu
Testsieger: Meister Bonus!
  • Meister Bonus!
  • Schnelle Auszahlung!
4.5/5
Bonus: bis zu
Bestes mobiles Casino!
  • Sehr hoher Bonus!
  • Schnelle Auszahlung!
4.5/5
4.8/5
Sichere dir jetzt über 300 Freispiele:
Sichere dir 500€ als exklusiven Bonus im Casino des Monats!
Casino Logo TabelleCasino VorteileBonusButtons

Börsennotiertes Mutterunternehmen!
Starkes VIP-Programm und viele Promotionen!
Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen!

250€
Bonusbedingungen: Bonus + Einzahlung 40x umsetzen, Teilnahme ab 18.

Casino Club Erfahrung

Bonus sichern!

Seriöser Mutterkonzern mit langer Erfahrung!
Offizielle Lizenz aus Gibraltar vorhanden!
Portfolio als Web- und Download-Version!

500€
Bonusbedingungen: Bonus + Einzahlung 25x umsetzen, Teilnahme ab 18.

Casino LV Erfahrung

Bonus sichern!

Seriöser und börsennotierter Mutterkonzern!
Über 1.600 Spiele im Portfolio zu finden!
Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen!

100€
Bonusbedingungen: Bonus 40x umsetzen, Teilnahme ab 18.

Vera John Erfahrung

Bonus sichern!

Spiele von Merkur und weiteren Top-Entwicklern!
Alle Spiele ohne Download spielbar!
Offizielle Lizenz aus Schleswig-Holstein!

50€
Bonusbedingungen: Bonus + Einzahlung 30x umsetzen, Teilnahme ab 18.

DrückGlück Erfahrung

Bonus sichern!

Casino-Bonus für Neukunden wählbar!
Börsennotierter Mutterkonzern!
Große Auswahl mit einigen exklusiven Spielen!

100€
Bonusbedingungen: Bonus 35x umsetzen, Teilnahme ab 18.

Mr Green Erfahrung

Bonus sichern!

Seriöser Mutterkonzern mit Börsennotierung!
Neukundenbonus aus zwei Angeboten wählbar!
Casino-Software vom Entwickler Playtech!

500€
Bonusbedingungen:Einzahlung + Bonus 25x umsetzen, Teilnahme ab 18.

SCasino Erfahrung

Bonus sichern!

Erfahrener und seriöser Anbieter!
Starke mobile Lösung!
Durchschnittliche Auszahlungsrate fast 97%!

200€
Bonusbedingungen: Bonus 30x umsetzen, Teilnahme ab 18.

NetBet Erfahrung

Bonus sichern!

Attraktive Spielauswahl mit Top-Games!
Kundensupport im Live-Chat erreichbar!
Lizenziert durch die Glücksspielbehörde Malta!

200€
Bonusbedingungen: Bonus 48x umsetzen, Teilnahme ab 18.

Cashimashi Erfahrung

Bonus sichern!

Viele Top-Provider am Angebot beteiligt!
Spannende Promotionen für bestehende Kunden!
Lizenziert durch die Behörden Curacaos!

500€
Bonusbedingungen: Bonus + Einzahlung 30x umsetzen, Teilnahme ab 18 Jahren.

1Bet.com Erfahrung

Bonus sichern!

Über 1.600 Spielautomaten im Portfolio!
Maltesische Lizenz der Malta Gaming Authority!
Regelmäßige und faire Bonusaktionen!

111€
Bonusbedingungen: Bonus 40x umsetzen, Teilnahme ab 18.

Intercasino Erfahrung

Bonus sichern!

Wohl kaum in einer anderen Branche ist eine gesetzliche Regulierung so stark notwendig wie beim Glücksspiel. Das verwundert nicht, immerhin sind hier zahlreiche Spielmöglichkeiten vorhanden, die aber immer in einem geordneten Rahmen und unter fairen Bedingungen gegeben werden sollten. Für diese Regulierung treten weltweit unterschiedliche Behörden ein. Wohl keine andere Behörde genießt dabei einen derart guten Ruf wie die Malta Gaming Authority (MGA). Das kleine Malta hat sich im Bereich des Online Glücksspiels in den letzten Jahren und Jahrzehnten zur Hochburg Europas entwickeln können – und die MGA hat hieran einen ganz wesentlichen Anteil. Wie die Behörde arbeitet, was der Schutz für Spieler bringt und wie sich die Spieler bei der Behörde möglicherweise Hilfe holen können, wird im Folgenden erläutert.

Kontaktadresse der Malta Gaming Authority

Malta Gaming Authority
Building SCM 02-03, Level 4,
SmartCity Malta,
Ricasoli SCM1001,
Malta
Tel: +356 2546 9000
Bürozeiten: Mo-Fr. 9 bis 17 Uhr

Was ist die Malta Gaming Authority genau?

Grundsätzlich gilt, dass die Regulierung eines Online Casinos durch eine Lizenzbehörde als Pflicht bezeichnet werden kann. Kann ein Anbieter keine offizielle Lizenz vorweisen, sollte das Angebot also nicht in Anspruch genommen werden. Bei der Malta Gaming Authority handelt es sich um eine derartige Lizenzbehörde, welche für alle Glücksspielunternehmen zuständig ist, die sich auf Malta angesiedelt haben. Das sind heutzutage keinesfalls nur die Online Casinos, sondern zum Beispiel auch zahlreiche Wettanbieter oder Anbieter für Lotteriespiele. Alle diese Unternehmen werden bereits vor der Lizenzvergabe von der maltesischen Behörde unter die Lupe genommen. Die MGA kontrolliert in diesem Zusammenhang den Hintergrund des jeweiligen Unternehmens und prüft, ob diesem möglicherweise kriminelle Verbindungen nachzuweisen sind. Zusätzlich dazu werden auch die finanziellen Absicherungen und die Maßnahmen für den Spieler- und Jugendschutz untersucht.

Hat ein Unternehmen die offizielle Erlaubnis der MGA erhalten, dürfen die Spiele bzw. das eigene Angebot vertrieben werden. Allerdings bedeutet das nicht das Ende der Kontrollen durch die Behörde. Um laufend einen sicheren und fairen Ablauf für die Spieler gewährleisten zu können, werden die Anbieter auch im täglichen Betrieb weiterhin überwacht.

So arbeitet die Malta Gaming Authority

Der Hintergrund hinter einer Lizenzbewerbung der Unternehmen ist also einfach zu erkennen: Können diese keine Lizenz der MGA (oder einer anderen Behörde) vorweisen, darf das Glücksspiel nicht angeboten werden. Der erste Schritt ist für die MGA daher erst einmal die Prüfung der Bewerbungen. Ein umfangreicher Prozess, denn es müssen mehrere Bereiche kontrolliert werden. Hierzu gehört zum einen der Hintergrund-Check des Unternehmens. Die Geschäftsführer oder Gründer dürfen nicht in kriminelle Machenschaften verstrickt sein und müssen ein sauberes Vorstrafenregister vorweisen. Ist dem nicht so, wird keine Lizenz vergeben. Ebenso wird geprüft, ob das Unternehmen die maltesischen Gesetze einhält, die zum Beispiel rund um die Geldwäsche gelten. Der Spieler- und Jugendschutz wird ebenfalls kontrolliert, genauso wie die finanzielle Absicherung des Anbieters.

Überwacht werden die Anbieter nach der Lizenzvergabe weiterhin. Die Rahmenbedingungen bleiben im Prinzip gleich. Sollten zum Beispiel die Geschäftsführungen ausgetauscht werden, wird die MGA auch diesen Prozess genau unter die Lupe nehmen. Ebenso wird im laufenden Betrieb geprüft, ob ein faires Spiel garantiert wird und der Anbieter zum Beispiel alle Steuern oder weiteren Abgaben an die Regierung zahlt. Alles in allem ist die Malta Gaming Authority damit die Stütze des Online Glücksspiels bei maltesischen Anbietern, ohne die ein derart spielerfreundlicher Ablauf wohl nicht so möglich wäre.

Die Vorteile der Online Casinos mit Lizenz der Malta Gaming Authority

Wie schon erwähnt, sollten die Einsätze in einem Online Casino nur dann platziert werden, wenn dieses eine offizielle Lizenz vorweisen kann. Die Lizenz der Malta Gaming Authority ist dabei mit zahlreichen Vorteilen für die Spieler verbunden. Genau die nehmen wir jetzt noch einmal genauer unter die Lupe:

  • Listenelement #1
  • Listenelement #2
  • Listenelement #3

Sicheres und faires Spiel

Ohne Lizenz kein faires Spiel. Das klingt erst einmal drastisch, trifft aber im Prinzip genau so zu. Würden die Anbieter ohne Lizenz auf dem Markt agieren können, müssten die sich an keinerlei Regeln halten. Die Spiele könnten mit enorm niedrigen Gewinnchancen angeboten werden, was die Aussichten für die Spieler deutlich verschlechtern würde. Durch die Lizenz wird sichergestellt, dass die Spiele allesamt auf einem fairen Niveau liegen und auch die Zufallsgeneratoren ein faires Spiel gewährleisten. Heißt: Spieler gehen in einem Online Casino mit einer Lizenz aus Malta immer mit reellen Gewinnchancen ins Spiel und müssen keine Angst haben, dass hier zu ihren Ungunsten „manipuliert“ wird.

Schutz vor einer Insolvenz des Anbieters

Ein oftmals unterschätzter Punkt ist der Schutz der eigenen Gelder vor der Insolvenz eines Anbieters. Die Rahmenbedingungen der Malta Gaming Authority sehen vor, dass die Unternehmen ihr eigenes Kapital getrennt vom Kapital der Kunden aufbewahren müssen. Droht eine finanzielle Schieflage, ist also gewährleistet, dass die Kunden ihre eingezahlten Gelder erhalten und diese nicht in eine mögliche Insolvenzmasse fließen. Ein wichtiger Punkt, denn in der Vergangenheit haben sich durchaus schon Anbieter in die Insolvenz verabschiedet.

Gib hier deine ÜberschriftVerlässlicher Daten- und Spielerschutz

Von der Kontoeröffnung bis zur Auszahlung der Gewinne müssen die Spieler in den Online Casinos zahlreiche Daten über sich preisgeben. Diese Daten sind für Kriminelle durchaus interessant, da es sich zum Beispiel im Falle von Ein- und Auszahlungen um Bank- oder Kreditkarteninformationen handeln kann. Einhergehend mit einer Lizenz der MGA ist aber auch ein Schutz jener Daten. Die Online Casinos müssen also gewährleisten können, dass die Spielerdaten jederzeit bestens geschützt werden und nicht in die Hände von Kriminellen gelangen können. Umgesetzt wird dieser Schutz durch eine SSL-Verschlüsselung, die in dieser Form auch beim Online-Banking eingesetzt wird – und somit als hochgradig sicher bezeichnet werden kann.

Ebenfalls garantiert werden kann bei einer vorhandenen Lizenz der MGA auch der Spielerschutz. Das bedeutet, dass Spieler eigene Einstellungen rund um das Finanzielle vornehmen können. Mit diesen lässt dann zum Beispiel der maximale Verlust innerhalb eines bestimmten Zeitraums begrenzen oder das Konto sogar für eine gewisse Zeit auf Pause setzen.

Jugendschutz wird umgesetzt

Gerade mit Blick auf die jüngere Generation übernimmt die Malta Gaming Authority eine enorme Verantwortung und tritt natürlich auch für den Jugendschutz ein. Sichergestellt wird so, dass die lizenzierten Anbieter allesamt erst ab 18 erreichbar sind. Dieser Jugendschutz muss nachgewiesen werden. Spieler müssen also beispielsweise ihre Identität vollständig nachweisen, ehe eine Auszahlung von Gewinnen möglich ist.

Im Problemfall Beschwerdestelle vorhanden

Sollte es einmal zu Unklarheiten oder gar Beschwerden kommen, würden diese ohne Regulierungsbehörden quasi im Sande verlaufen. Die Spieler könnten sich natürlich an den jeweiligen Anbieter wenden. Aber mal ehrlich: Die Chancen auf eine Schlichtung wären dann wohl denkbar gering. Anders sieht es aus, wenn sich die Spieler direkt an die Behörde wenden. Diese prüft jeden Fall und leitet anschließend regulierende Maßnahmen ein. Das Casino muss dann also reagieren und der Fall wird erst geschlossen, wenn das jeweilige Problem aus der Welt geschafft werden konnte.

Wie erkenne ich, ob ein Casino eine Lizenz der Malta Gaming Authority hat?

Für die Casinos ist die Lizenz aus Malta nicht nur ein notwendiger Nachweis, sondern gleichzeitig auch ein Beleg für eine gewisse Qualität. Die Behörden Maltas genießen einen hervorragenden Ruf in der Branche und so ist jeder Anbieter stolz darauf, diese Lizenz vorweisen zu können. Dementsprechend geschieht dies in der Regel prominent auf der Webseite des Casinos, wo das Logo der MGA mit der entsprechenden Lizenznummer zu finden sein dürfte. Aber Vorsicht: Ein derartiges Logo kann natürlich auch recht einfach gefälscht werden. Aus diesem Grund ist es ratsam, zusätzlich die offiziellen Angaben der Behörde zu checken. Die Lizenznummern müssen hier übereinstimmen, damit alles in einem ordentlichen Rahmen abläuft. Lässt sich dies aus irgendwelchen Gründen nicht genau prüfen, sollte im Zweifelsfall Kontakt zur Behörde aufgenommen werden.

Diese Probleme können bei der Malta Gaming Authority gemeldet werden

Als Anlaufstelle für Probleme und Beschwerden dient die Malta Gaming Authority in mehrfacher Hinsicht. Ein echter Klassiker für eine Beschwerde bei der Behörde ist zum Beispiel das Auszahlungsverfahren bzw. die Auszahlungspolitik eines Anbieters. Dauert es den Spielern zu lange, reichen diese in der Regel eine Beschwerde ein. Das Gleiche funktioniert natürlich, wenn der Anbieter eine Auszahlung aus irgendeinem Grund blockieren sollte. Ebenso können aber auch Beschwerden über mögliche Werbemaßnahmen, den Umgang mit dem Datenschutz, den Umgang mit dem Spieler- und Jugendschutz oder den Bonusbedingungen eingereicht werden. Wichtig zu beachten ist aus Sicht der Kunden, dass das Einreichen einer Beschwerde natürlich noch nicht direkt mit einer Klärung verbunden ist. Stattdessen werden erst einmal Ermittlungen der Behörde eingeleitet, anschließend wird versucht, das Problem mit dem Anbieter und dem Spieler gemeinsam aus der Welt zu schaffen.

Wie kann ich mich beschweren?

Für den Kontaktaufbau zur maltesischen Behörde stehen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung. Zum einen kann dieser natürlich über die Webseite der Behörde aufgebaut werden. Hier sind alle Kontaktinformationen zu finden, zu denen neben einer E-Mail-Adresse auch die postalische Anschrift und eine telefonische Hotline gehören. Möglich ist es also prinzipiell auch, sich beim nächsten Malta-Urlaub einfach persönlich bei der Behörde sehen zu lassen. Zusätzlich dazu sind die Casinos im Falle einer Malta-Lizenz dazu verpflichtet, in ihrem Portfolio auf die Behörde und ihre Beschwerdestelle zu verweisen. Aufgebaut werden kann der Kontakt also auch direkt über das jeweilige Casino. Je nach Komplexität des Problems können dann allerdings ein paar Wochen vergehen, ehe eine endgültige Lösung gefunden wurde.

Die Geschichte der Malta Gaming Authority

Die maltesische Lotterie- und Glücksspielbehörde war eine der ersten Behörden in Europa, die sich speziell auf den Glücksspielsektor fokussiert hat. Bereits im Jahre 2001 hat die Behörde ihren Dienst aufgenommen, nachdem sich erstmalig die ersten Online Casinos auf dem Markt zeigten. Innerhalb der letzten Jahre hat die MGA in Europa eine klare Vormachtstellung rund um die Lizenzierungen übernommen und so dazu beigetragen, dass das Online-Glücksspiel ein horrendes Wachstum verzeichnen konnte. Mittlerweile ist der Glücksspielbereich auf Malta eine der tragenden Säulen der Wirtschaft. Und die Malta Gaming Authority sorgt dafür, dass dies auch in den kommenden Jahren noch so bleiben wird.

Fazit

Die Lizenz der maltesischen Lotterie- und Glücksspielbehörde ist für jeden Spieler ein beruhigendes Zeichen. Sichergestellt wird durch die Behörde und ihre Arbeit, dass sich alle Casinos , Sportwetten-Anbieter und sonstigen Glückspielunternehmen an die rechtlichen Rahmenbedingungen des Landes halten. Damit aber nicht genug: Bereits vor der Vergabe der Lizenz muss ein umfangreicher Prüfungsprozess durchlaufen werden. Hierzu gehören Hintergrund-Checks und zahlreiche weitere Prüfungen. Nur bei einem lückenlosen und überzeugenden Auftritt in diesem Prüfungsprozess wird überhaupt eine Lizenz an das Unternehmen vergeben. Sollte sich dieses dann im laufenden Geschäftsbetrieb nicht mehr an die Vorgaben halten, kann die Lizenz wieder entzogen werden. Jeder Spieler kann sich bei einem Anbieter mit der Lizenz aus Malta also sicher sein, dass hier fair, transparent und reguliert gespielt wird. Und falls dennoch Probleme auftreten sollten, können diese sogar direkt an die Behörde gemeldet werden.